Chanel Dimensions Mascara – Der Blick für das Wesentliche

Das konisch zulaufende Bürstchen erfasst bei der Chanel Dimensions Mascara jede Wimper und sorgt für einen traumhaften

Aufenaufschlag. Die Wimpern sollen getrennt, leicht verlängert und verdichtet werden. Dabei klumpen die Wimpern mit Chanel Dimensions nicht zusammen. Das beste ist aber, dass die cremige Textur wirklich auf den Wimpern bleibt.

Diese Mascarazeichnet sich durch ihre hohe Haltbarkeit aus und verläuft nicht so schnell. Dafür ist der Preis der Wimperntusche aber auch ziemlich stolz und so ist dieses Produkt nicht für jede Frau ohne weiteres erschwinglich.

[amazon box=““]

Cremige Textur umhüllt bei Dimensions jede Wimper

Das besondere bei der Dimensions de Chanel Mascara ist sicherlich die Textur an sich. Diese wird als angenehm cremig und leicht empfunden. Anders als bei anderen Marken sorgt diese Textur nicht dafür, dass die Tusche verschmiert und beschwert

die Wimpern auch nicht. Dafür hat Chanel viel versucht und eine spezielle Formel entwickelt, die sowohl für mehr Länge als auch für mehr Volumen sorgt.

In der Mascara ist unter anderem Paraffinwachs enthalten, welches für mehr Länge sorgen soll. Direkt zwei enthaltene Wirkstoffe sorgen für eine Filmbildung und schaffen es dadurch, dass der Schwung der Wimpern erhalten bleibt und diese geschützt werden. Das Volumen erzielt Dimensions durch mehrere Wachse und Nylonkapseln, die ebenfalls in der Mascara enthalten sind. Weitere Inhaltsstoffe pflegen die Wimpern intensiv und schützen diese vor Schweiß und Schmutz. Auf diese Weise ist die Haltbarkeit bei Dimensions tatsächlich höher als es bei anderen Wimperntuschen der Fall ist. Dadurch können die Wimpern definiert werden und das so entstandene Ergebnis hält auch sehr gut.