Neue Wimperntusche

Wimperntusche, das beliebte Kosmetikprodukt wird von den meisten Frauen hierzulande fast täglich verwendet. Doch woran erkennt Frau eigentlich eine wirklich gute Wimperntusche? Den meisten Anwenderinnen ist wichtig, dass die Wimpern voluminöser und gleichzeitig länger werden. Die Farbe soll möglichst intensiv sein, Klumpen sollen natürlich keine entstehen. Die eine oder andere neue Wimperntusche kann sehr überzeugende Ergebnisse bewirken.

Auch nach mehrmaligem Auftragen sollen die Wimpern nicht zusammenkleben und eine perfekte Trennung aufweisen. Zusätzlich legen die Kundinnen auf eine einfache Handhabung wert, das Produkt sollte leicht und schnell aufzutragen sein. Außerdem sollte die Wimperntusche möglichst nicht verschmieren und eine lange Haltbarkeit aufweisen.

Die Kosten für den Beautyklassiker beginnen bei einem Preis von etwa 2,00 Euro, bis hin zu sehr preisintensiven Produkten mit einem Preis von 40,00 Euro und höher. Der Preis sagt jedoch nicht immer etwas über die wirkliche Qualität aus. Gerade Frauen sensibleren Hauttyps und Kontaktlinsenträgern, ist eine hohe Verträglichkeit des Beautyproduktes wichtig. Denn die Kundinnen legen bei Wimperntuschen auch auf pflegende Eigenschaften und gesunde Wirkstoffe besonderen Wert.

Ein Mascara soll auffallen aber gleichzeitig seriös und attraktiv wirken. Doch auch das richtige Auftragen ist wichtig. Viele Anwenderinnen sind auf der Suche nach ihrer Lieblingswimperntusche, sie haben viele Mascaras getestet, aber keine brachte das gewünschte Ergebnis. Vielleicht findet sich unter den im Jahr 2018 neu auf den Markt gekommenen Wimperntuschen das Lieblingsprodukt? Alternativ zu den konventionellen Mascaras versprechen auch naturkosmetische Wimperntuschen gute Ergebnisse. Viele herkömmlichen Mascara sind mit chemischen Zusätzen wie Paraffinen angereichert, um die Haltbarkeit zu verlängern. Die Zusätze können jedoch hormonell wirken, daher greifen viele Frauen mittlerweile eher auf naturkosmetische Wimperntuschen und Bio-Mascara zurück. Ob nun konventionell oder Biomascara, die Angebotspalette des Beautyproduktes ist breit.

[amazon box=““]

Neue Wimperntusche Loreal – Unlimited Mascara

Loreal Paris hat in diesem Jahr eine neue Wimperntusche auf den Markt gebracht, die Unlimited Mascara mit Knickfunktion. Die elastische Formel des Produkts sorgt für „Länge ohne Limit“. Schon allein durch die ungewöhnliche Flaschenform, hebt sich diese Wimperntusche von den Konkurrenzprodukten ab. Eine weitere Besonderheit ist die flexible Knickbürste. Die weiche Gummibürste bewirkt durch die Knickfunktion, dass die Wimpern in die Länge gestreckt werden.

So können auch die kleinsten Härchen besser erreicht und mit der Textur sanft umschlossen werden. Dadurch wirkt auch der Wimpernkranz insgesamt voller. Die flexible Textur ermöglicht ein mehrmaliges Tuschen ohne Klümpchenbildung. Mithilfe der geknickten Bürste entsteht ein gleichmäßiges Ergebnis, mit hoher Präzision. Das Beautyprodukt ist für einen Preis zwischen 11,00 und 14,00 Euro in der Farbe schwarz erhältlich. Kaufen kannst du das Produkt in vielen Drogerien oder Onlineshops wie bei Amazon. Die Mascara ist allerdings noch nicht in einer wasserfesten Version erhältlich.

Vor- und Nachteile der neuen Mascara von Loreal

Vorteile der neuen Wimperntusche sind unter anderen, dass die Wimpern beim Auftragen nicht verkleben. Sie erhalten einen besonders schönen Schwung und werden optimal verlängert. Die flexible Textur ermöglicht eine leichte Entfernbarkeit, meist ist die Reinigung mit Wasser bereits ausreichend. Die Haltbarkeit des Beautyproduktes kann mit gut bewertet werden, die neue Mascara hält auch bei Sport und körperlich anstrengenden Tätigkeiten lange durch, ohne dabei zu verschmieren. Die Textur trocknet schnell. Zugegeben, die Knickbürste ist eher Spielerei, sie wird von vielen Frauen nicht wirklich benötigt. Bei der Anwendung ist zudem etwas Übung gefragt, denn die Knickfunktion erscheint anfangs etwas ungewohnt. Die Kundinnen können die Bürste jedoch auch in gerader Form und wie gewohnt verwenden.

Ein Nachteil ist die Farbintensität, denn die kommt nicht wirklich zur Geltung. Das Schwarz wirkt eher wie dunkelgrau. Die Farbintensität könnte daher noch etwas kräftiger sein. Einige Frauen beklagen zudem, dass eine Trennung der Wimpern nicht wirklich vorhanden ist und die Härchen zeitweise verkleben. Alles in allem ist das Produkt jedoch gut. Es stellt sich allerdings die Frage, ob die neue Wimperntusche auch den relativ hohen Preis wert ist. Mit etwa 13,00 Euro befindet sich die Mascara schon im mittleren Preissegment. Das Ergebnis ist aber im Vergleich zu vielen günstigeren Wimperntuschen nicht deutlich besser.

Neue Wimperntusche Maybelline Jade

Maybelline Jade stellte in diesem Jahr ebenfalls eine neue Wimperntusche vor. Die Total Temptation Mascara. Die neue Wimperntusche beinhaltet einen pflegenden Kokosextrakt, dieser sorgt dafür, dass die Wimpern sich geschmeidig und sanft anfühlen. Auch nach mehrmaligem Auftragen der Tusche, bleiben die Wimpern weich und flexibel. Die Wimperbürste erreicht jedes einzelne Härchen und sorgt damit für einen großartigen und gleichzeitig natürlichen Wimpernschwung. Die Total Temptation Wimperntusche ist auch in wasserfest erhältlich. Der Preis des Beautyproduktes variiert zwischen 6,90 bis 9,45 Euro und ist angemessen, man kann hier also von einem guten Preis-Leistungsverhältnis sprechen. Die neue Wimperntusche von Maybelline erhältst du unter anderen bei Amazon oder DM.

Neue Wimperntusche